Gefahrstoffgruppe

Als Gefahrstoffe gelten Substanzen, die ein chemisches Gefährdungspotential aufweisen oder Stoffe die aufgrund ihrer spezifischen Eigenschaftung eine Gefährdung für Menschen und Tiere darstellen.

Im Güterverkehr werden diese Stoffe als "Gefahrgut" bezeichnet. Aufgrund der latenten Gefährdung, die von solchen Stoffen (vor Allem im Güterverkehr) ausgeht, sind die Kreise verpflichtet spezielle Einheiten zu unterhalten, die im Umgang und der Gefährdungsabwehr speziell geschult und ausgerüstet sind.

Im Kreis SoeW gibt es hierfür den Gefahrstoffzug, der sich mit Material und Mannschaft auf die Verbandsgemeinden Annweiler, Bad Bergzabern, Edenkoben, Herxheim und Landau-Land verteilt. Die Gefahrstoffgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Annweiler am Trifels ist Teil des Gefahrstoffzugs Südliche WeinstraYe und besteht zur Zeit aus 18 aktiven Mitgliedern.

Der Gruppe stehen in Annweiler zwei spezielle Fahrzeuge zur Verfügung. Zum Ersten ein Gerätewagen-Gefahrstoffe "GWG-1" (Südwein 54/1) und zum Zweiten ein MeYtruppfahrzeug-Gefahrstoffe "Mef-G" (Südwein 58) .Beide Fahrzeuge sind Eigentum des Kreis SoeW und dauerhauft in Annweiler stationiert.

Grundvoraussetzung um in diesem sehr speziellen Teil des Aufgabenspektrums einer freiwilligen Feuerwehr aktiv zu werden ist ein gesundes MaY an Lernbereitschaft und Interesse in Bezug auf das Thema gefährliche Stoffe. Ebenso sind für den Dienst spezielle Ausbildungen nötig wie zum Beispiel u.A. : Atemschutzgeräteträger (auf Kreisebene) Chemikalienschutzanzugträger (auf Kreisebene) ABC-Einsatz (auf Landesebene) diverse Messpraktika (Strahlenschutz, Chem. Stoffe) Gerade in Hinblick auf den immer stärker anwachsenden Transitverkehr auf der BundesstraYe 10 sowie die fortschreitende Entwicklung in den Produktionsgewerben, bei denen oft diverse Chemikalien zum Einsatz kommen, wächst die potentielle Gefährdungslage immer weiter an und macht die Tätigkeit des Gefahrstoffzugs und der einzelnen Gruppen immer wichtiger.

 

Gefahrstoffgruppe Annweiler am Trifels

Gruppenführer Florian Andt, Annweiler

stv. Gruppenführer Michael Schempp, Annweiler

 

Für spezielle Anfragen zum Thema Gefahrstoffgruppe benutzen Sie bitte das Kontaktformular in der FuYzeile.