Einsätze 2006

5.) Technische Hilfeleistung


Einsätze 2006
Einsatzfoto

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person; PKW in der Queich
Ort: B10 nähe Abzweigung Annweiler - Queichhambach
Alarmzeit: 23.01.2006 18:40

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 10 bei Annweiler wurde gestern Abend ein 47-jähriger Autofahrer aus Luxemburg getötet. Der Fahrer war in Richtung Landau unterwegs, als er um 18:40 Uhr aus ungeklärter Ursache in Höhe Queichhambach nach links über die Gegenfahrbahn auf den Grünstreifen kam, die Böschung hinunter und dann in die Queich fuhr. Dort konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Weil zur Bergung des Unfallautos mittels Seilwinde des Rüstwagen der Feuerwehr Annweiler eine Fahrspur gesperrt wurde, kam es für eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen. Auf Grund des auslaufendem Wasser aus dem Fahrzeuginnern, das binnen weniger Sekunden zu Eisglätte auf der B10 führte, musste von der zuständigen Polizei die Straßenmeisterei verständigt werden um die Einsatzstelle abzustreuen.
Die Feuerwehren Annweiler und Albersweiler waren mit 30 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit NEF und 2 RTWs vor Ort.

Eingesetzte Kräfte: 
Einsatzdauer (h): 
Ausgerückte Fahrzeuge: 
Einsatzart: 
TeaserNewsBild (140*96px):