Neues aus der Wehr

Neue Wärmebildkamera


Allgemein
Einsatzfoto

Die Verbandsgemeinde Annweiler beschaffte eine neue Wärmebildkamera...

Die Feuerwehr Annweiler gehörte vor ca. 10 Jahren mit zu den ersten Freiwilligen Wehren die mit einer Wärmebildkamera ausgestattet wurden.
Seither kam das Gerät Bei vielen Einsätzen zum Einsatz und leistete gute Unterstützung für die Einsatzkräfte.

Diese Kamera der ersten Genertaion (ARGUS 1) war nun in die Jahre gekommen und stand zur Ersatzbeschaffung an.
Im Bereich der Thermalbildtechnologie wurden mittlerweile riesige Sprünge nach vorne gemacht, die Anzahl der Anbieter und die Modell-Auswahl sind enorm. Die Kameras unterscheiden sich meist nur noch in gewissen Anwenderdetails.
Die Feuerwehr Annweiler hat sich, nach eingehenden Tests, für die Wärmebildkamera UCF 3200 der Firma Dräger entschieden.

Wärmebildkameras ermöglichen, unter anderem, die Beurteilung der Gefährdungslage des vorgehenden Trupps, das schnelle Absuchen von verrauchten Räumen nach vermissten Personen, das Auffinden von Glutnestern und somit somit ein gezieltes Ablöschen. Sie können aber auch bei Suchaktionen oder anderen technischen Einätzen (Füllstandanzeige u.ä.) eingesetzt werden. 

Eingesetzte Kräfte: 
Einsatzdauer (h): 
Ausgerückte Fahrzeuge: