Neues aus der Wehr

Tag der Rettungsorganisationen


Allgemein
Einsatzfoto

Trotz schlechten Wetters fand die Informationsveranstaltung der Rettungsorganisationen groYen Anklang in der Bevölkerung.

Bereits zum vierten Mal konnten sich Besucher beim "Tag der Rettungsorganisationen" rund um das Feuerwehrhaus Annweiler ein Bild über die Arbeit von Technischem Hilfswerk, Rettungsdienst, Polizei und natürlich der Feuerwehr machen.
So stellten die Kollegen des Technischen Hilfswerkes aus Bad Bergzabern ihr neuestes Fahrzeug vor und erklärten interessierten Zuhörern einige mitgebrachte Spezialgeräte und beantworteten gerne Fragen zu Einsätzen und Aufgaben aus ihrem Fachbereich.
Die zahlreichen Gäste waren in der hergerichteten Fahrzeughalle vor Regen und Kälte geschützt und konnten sich in aller Ruhe bei Polizei und Rettungsdienst, die sich in der Halle präsentierten, umsehen.
Vor allem das von den Beamten der Polizeiwache Annweiler mitgebrachte, historische Einsatzfahrzeug und das ausgestellte Dienstmotorrad fanden groYes Interesse bei Jung und Alt. Die beiden Polizisten gaben im persönlichen Gespräch gerne Auskunft über die zahlreichen Aufgaben der Polizei.
Der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes aus Annweiler, der mit dem Rettungstransportwagen und einem Krankentransportwagen zur Veranstaltung gekommen waren, gab einen Einblick in die umfangreiche Technik, die in einem solchen Einsatzfahrzeug untergebracht ist. Dabei konnten die zahlreichen kleinen und groYen Besucher die Arbeit der Angehörigen der Rettungsdienste kennenlernen.
Auch die Freiwillige Feuerwehr Annweiler informierte über ihre Arbeit. Hierzu waren unter anderem eine kleine Fotoausstellung, eine Planübungstafel aufgebaut und die Einsatzfahrzeuge ausgestellt. Interessierte konnten sich auYerdem die Atemschutzwerkstatt und die Feuerwehr-Einsatz-Zentrale ansehen. GroYen Zuspruch fand, wie immer, das sogenannte Rauchhaus an dem man sich von Fachleuten über die Funktion und die Notwendigkeit von Rauchmeldern informieren konnte.
Extra für die zahlreichen Kinder unter den Gästen hatte die Jugendfeuerwehr Annweiler Indoor- und Outdoorspiele vorbereitet, die gerne angenommen wurden. Jeder der kleinen Spielteilnehmer bekam eine "Junior-Löschmeister"-Urkunde ausgestellt, die er natürlich mit nach Hause nehmen durfte.
Die Aktiven der Wehr sorgten wieder für das leibliche Wohl der Gäste und das "Cafe Florian" lud zur Entspannung bei Kaffee und Kuchen ein.

Die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Annweiler und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Annweiler am Trifels e.V bedankt sich, auch im Namen der anderen anwesenden Organisationen, für das groYe Interesse und hofft auch im nächsten Jahr auf so groYen Zuspruch der Bevölkerung.

Eingesetzte Kräfte: 
Einsatzdauer (h): 
Ausgerückte Fahrzeuge: 
Einsatzart: 
TeaserNewsBild (140*96px):