31.) Sonstige PIN (4)


Einsätze 2007
Einsatzfoto

Einsatz: Menschenrettung
Ort: Eußerthal
Alarmzeit: 14.02.2007 13:00

Durch noch ungeklärte Umstände wurde ein Forstmitarbeiter mit beiden Beinen unter einem mächtigen Buchenstamm eingeklemmt.
Der hinzugerufene Rettungsdienst sah sich in schwierigem Gelände einer schwierigen Rettung gegenüber und forderte die Hilfe der Feuerwehr an.
Durch die Rettungsleitstelle wurden die Wehr Eußerthal, die Stützpunktwehr Annweiler sowie die Spezialkräfte der Höhenrettungsgruppe aus Wernersberg in Marsch gesetzt. Desweiteren war der Christoph 5 aus Ludwigshafen alarmiert und traf kurz nach den Einsatzkräften der Feuerwehr im Bereitstellungsraum ein.
Nur mit geländegängigen Fahrzeugen (RW 1 und MeF-G) war es dann möglich den Notarzt und die HÖRG zum Verletzten zu verbringen. Hier machte sich wiedereinmal das Konzept bezahlt bei Menschenrettungen im Waldgebiet einen Anhänger mitzuführen um Material oder Personal zu transportieren.
Der Patient wurde nach der Stabilisierung in eine, speziell für die Rettung aus schwierigem Gelände konzipierte, Trage gebettet und ca. 400 Meter Talwärts transportiert. Dort angekommen wurde der Schwerverletzte an den Rettungsdienst übergeben und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ausgeflogen.
Der stv. Wehrleiter der VG Annweiler Alex Bauer bescheinigte den Einsatzkräften in einer anschließenden Einsatzbesprechung die gute und professionelle Zusammenarbeit.

Ausgerückt waren :Stützpunktwehr Annweiler mit KdoW, RW1, LF 16, MeF-G; die FF Eußerthal mit TSF-W sowie die Höhenrettungsgruppe (HÖRG) Wernersberg mit MTF; Vor Ort waren ebenfalls : Rettungsdienst mit RTW, Christoph 5, und die Polizei.
Einsatzdauer : ca. 150 min.

Eingesetzte Kräfte: 
Einsatzdauer (h): 
Ausgerückte Fahrzeuge: 
Einsatzart: 
TeaserNewsBild (140*96px):