Einsätze

Foto des Einsatzes

Einsatz: Baum über Straße
Ort: Annweiler-Sarnstall K65
Alarmzeit: 15.01.2018 22:31

Veröffentlicht am: 16.01.2018
Foto des Einsatzes

Einsatz: Automatische Brandmeldeanlage
Ort: Annweiler
Alarmzeit: 13.01.2018, 11:25 Uhr

Veröffentlicht am: 14.01.2018
Foto des Einsatzes

Einsatz: Automatische Brandmeldeanlage
Ort: Annweiler - Bindersbach
Alarmzeit: 08.01.2018, 16:43 Uhr

Veröffentlicht am: 08.01.2018

Termine

Bevorstehende Termine

   weiter ›

Übung Aktive Wehr

Datum: 30 Januar 2018
Zusammenfassung: Übung Aktive Wehr
mehr »

Übung Aktive Wehr

Datum: 13 Februar 2018
Zusammenfassung: Übung Aktive Wehr
mehr »

Übung Aktive Wehr

Datum: 27 Februar 2018
Zusammenfassung: Übung Aktive Wehr
mehr »

Übung Aktive Wehr

Datum: 13 März 2018
Zusammenfassung: Übung Aktive Wehr
mehr »

Übung Aktive Wehr

Datum: 27 März 2018
Zusammenfassung: Übung Aktive Wehr
mehr »

Abschlußübung 2017


Allgemein

Abschlußübung der Freiwilligen Feuerwehr Annweiler am Trifels mit Untertützung der Feuerwehr Hauenstein und des DRK OV Annweilers

Der letzte Samstag des Oktobers stand wieder ganz im Zeichen der Abschlußübung der Feuerwehr Annweiler.

Gestartet wurden die Darbietungen von den Bambinis, den jüngsten Feuerwehrmitgliedern. Sie stellten in spielerische Weise dar, was es heißt im Team zu arbeiten.

Fortgesetzt wurde die Übung durch die Jugendfeuerwehr, die eine Brandübung am Abrißhaus in der Quodgasse durchführten. Hier kam der Jugendfeuerwehrkarren zum Einsatz, die Wasserentnahme wurde aus der Queich gestartet und der Angriffstrupp begann mit der Brandbekämpfung. Nachdem nun der Wassertrupp seine Tätigkeiten bei der Wasserversorgung abschloß, konnte auch dieser Trupp zur eigentlichen Brandbekämpfung übergehen. Der Ablauf ist definiert in der Feuerwehrdienstvorschrift 3 und wird bereits in der Jugendfeuerwehr eingeübt.

Mit einem weiteren Piepseralarm wurde die Übung durch die Aktive Wehr fortgesetzt. Auch hier stand eine Brandübung an, jedoch erweitert um eine Menschenrettung von drei Personen, Brandbekämpfung unter Atemschutz, Aufbau einer Riegelstellung über die Drehleiter Annweiler. Unterstützt wurden wir hier von der Feuerwehr Hauenstein die mit ihrer Drehleiter wendig in den Altstadtgasse manövrieren konnte. Die geretteten Personen wurden dann weiter vom Ortsverein des DRK Annweiler betreut und therapiert. 

Wer Interesse an der interessanten ehrenamtlichen Tätigkeit kann gerne jeden zweiten Dienstag (gerade Wochen) ab 19 Uhr an der Feuerwache Annweiler vorbeischauen. 

Aktive Wehr

Weihnachtsgrüęe mit den Engeln von den Bambinis gestaltet

Die Feuerwehr Annweiler wünscht allen Bürgern, Kameraden und Freunden eine frohe, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Abschlußübung der Freiwilligen Feuerwehr Annweiler am Trifels mit Untertützung der Feuerwehr Hauenstein und des DRK OV Annweilers

Der letzte Samstag des Oktobers stand wieder ganz im Zeichen der Abschlußübung der Feuerwehr Annweiler.

2017-10-30 10:26:29

 

Bei medizinischen Notfällen im Bereich Annweiler wird durch die Rettungsleitstelle Landau primär der Rettungswagen der DRK Rettungswache Annweiler alarmiert. Sind in diesem Bereich zeitgleich mehrere Notfalleinsätze, kommen die Rettungswagen aus Hauenstein, Bad Bergzabern oder Landau. Alle genannten Rettungsmittel erreichen die Einsatzstellen zwar in der gesetzlich geregelten Hilfsfrist von 15 Minuten, allerdings dauert die Anfahrt natürlich länger als beim Rettungswagen aus Annweiler, der in der Regel binnen weiniger Minuten an der Einsatzstelle ist. Um in diesem Fall lange Wartezeiten für die Patienten zu verhindern und schnelle Erste Hilfe zu leisten, wird zukünftig die First Responder Einheit der Feuerwehr Annweiler die medizinische Erstversorgung übernehmen, bis der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes eintrifft. Hierbei kann wertvolle Zeit überbrückt werden. Speziell bei Patienten mit Herz-Kreislauf- Stillstand kann somit die Überlebenschance deutlich erhöht werden.
Die Mitglieder der First Responder Einheit sind ehrenamtliche Mitglieder der Feuerwehr Annweiler, die alle eine rettungsdienstliche, bzw. sanitätsdienstliche Ausbildung durchlaufen haben. Aktuell besteht die Gruppe aus 2 Notfallsanitätern, 1 Rettungsassistent, 4 Rettungssanitätern, sowie mehreren Mitgliedern mit sanitätsdienstlicher Ausbildung.
Die First Responder Gruppe Annweiler steht unter der Leitung von Julian Zimpelmann und David Nuß. Die beiden erfahrenen Notfallsanitäter sind hauptberuflich beim Deutschen Roten Kreuz beschäftigt und arbeiten auf den Rettungswachen Annweiler und Germersheim.