74.) Gebäudebrand, Annweiler-Gräfenhausen


Einsätze 2004
Einsatzfoto

Einsatz: Gebäudebrand
Ort: Annweiler-Gräfenhausen
Alarmzeit: 20.08.04 23:50

Gebäudebrand war Stichwort eines Einsatzes am 20.08.2004 gegen 23:50 Uhr für die Feuerwehr Gräfenhausen und Annweiler im Ortsteil Gräfenhausen. Die angerückten Einsatzkräfte fanden eine Lagerhalle samt darin befindlichen Fahrzeugen im Vollbrand vor. Nach der Lagemeldung „Vollbrand“von der LG Gräfenhausen, alarmierte die FEZ Annweiler sofort die Wehren aus Albersweiler und Wernersberg nach. Durch die starke Wasserabnahme an den Hydranten kam es zum Zusammenbruch der Wasserversorgung. Die hinzu gerufenen Wehren begannen mit der Wasserentnahme am nahe gelegenen Weiher.


Diese Halle diente zum Schreddern von Holz. Ein Übergreifen der Flammen auf das nebenstehende Wohnhaus, sowie die Werkstatt konnte noch verhindert werden. Die Halle brannte völlig aus und ist einsturzgefährdet. Die Löschmaßnahmen konnten gegen 3.00 Uhr beendet werden. Eine Brandwache von der LG Gräfenhausen musste noch bis in die Morgenstunden bestehen bleiben, da ständig kleinere Glutnester wieder aufflammten. Die LG Gräfenhausen rückte dann nach 11 Std. wieder ein.

 

Im Einsatz waren die Feuerwehren Annweiler, Gräfenhausen, Albersweiler und Wernersberg, mit insgesamt 53 Mann und 10 Fahrzeugen. Des Weiteren, waren noch der Rettungsdienst, die Polizei, die Pfalzwerke und die Verbandsgemeindewerke vor Ort. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden beziffert sich auf ca. 1 Million Euro.

Bericht: Stv. Gruppenführer Ralf Schneider

Eingesetzte Kräfte: 
Einsatzdauer (h): 
Ausgerückte Fahrzeuge: 
Einsatzart: 
TeaserNewsBild (140*96px):