Einsätze 2011

125.) TH (7)


Einsätze 2011
Einsatzfoto

Einsatz: Verkehrsunfall, eingeklemmte Personen
Ort: Annweiler, B10 Auffahrt Queichhambach Ost
Alarmzeit: 28.09.2011

Beim Eintreffen an der Unfallstelle ergab sich folgende Lage:
Ein Pkw war nach der seitlichen Kollision mit einem Lkw auf der Beifahrerseite zum Liegen gekommen. Im Fahrzeug befanden sich zum Unfallzeitpunkt drei Personen. Davon bereits eine Ihren Verletzungen erlegen, die beiden anderen Insassen waren schwer verletzt zum Teil bewusstlos. Eine Mitfahrerin im Fonds des Wagens war bereits durch den Retungsdienst über den Kofferraum befreit worden und wurde versorgt. Der Fahrer des Lkw stand unter Schock.

Die Aufgabe bestand darin die bewusstlose Beifahrerin per Sofortrettung aus dem Fahrzeug zu befreien.
Dazu wurden mehrere Schritte, teilweise parallel, durchgeführt.
Zunächst musste der getötete Fahrer über die Rettungsplattform aus dem Fahrzeug geborgen werden. Erst danach konnte über die entfernte Frontscheibe die schwerverletzte Beifahrerin gerettet werden.
Diese wurde, nach der Stabilisierung der Vitalfunktionen, mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht.

Während der Rettungsarbeiten war der Brandschutz von den Kollegen der Feuerwehr Albersweiler sichergestellt worden.

Eingesetzte Kräfte: 21
Einsatzdauer (h): 2
Ausgerückte Fahrzeuge: ELW, LF 16, VRW, RW1, TLF 20/40, FF Albersweiler, Polizei, Rettungsdienst